b krisp
22. Februar 2019

mah – na geh! das sterben kleiner geschäfte beklag. (staubsaugerbeutel nachhause liefern lass.)

mah – also wirklich! das zusperren gemütlicher lokale bewein. (wan-tan nachhause liefern lass.)

echt – soo schade! das zusperren der letzten ältesten kinos bedauer. (zuhause ohne ende netflix.)

mah – soo schön! die beseeltheit nach dem leibhaftigen treffen mit dem besten freund spür. (am nächsten tag wieder 89 nachrichten auf 4 kanälen schreib.)

was soll das? ich arbeite hart, ich will mir kein schlechtes gewissen machen lassen.

echte betroffenheit =/= folkloristisches lamento.